< zurück

Die Alpen von oben - Folge 4

Vom Vinschgau zum Gardasee

 

Zum Film

Die Alpen sind das bedeutendste und am besten erschlossene Gebirge Europas. Über Jahrtausende haben sich Alpenbewohner und Natur gegenseitig beeinflusst und damit eine einzigartige Landschaft geschaffen.

Die Dokumentationsreihe nähert sich der faszinierenden Bergwelt aus einer ungewöhnlichen Perspektive: von oben.
Mit der Cineflex-Kamera setzt die Serie die wichtigsten Gipfel der Alpen in Szene, aber auch die Menschen, die auf und mit den Bergen leben.
Die Ästhetik der gleitenden Luftaufnahmen mit wackelfreien Extremzooms wird am Boden durch Kran und Miniskater fortgesetzt, um starke Geschichten zu visualisieren.

Im Wechselspiel zwischen atemberaubenden Luftaufnahmen und eindringlicher Portraits von außergewöhnlichen Menschen entsteht ein zeitgemäßes Bild der Alpen. Aus der Vogelperspektive zeigt die alpine Welt in ihrer ganzen Vielfalt und Schönheit, aber auch ihre Bedrohung. Unten auf der Erde teilen Bergbewohner wie Schäfer, Mönche, Gletscherforscher, Sportler, Bauern, Fischzüchter, Winzer, Tierärzte und viele weitere interessante Persönlichkeiten ihre Wirklichkeit, Träume und Visionen mit dem Publikum.

Die Serie ist ein Dauerbrenner im TV – die Folgen werden laufend wiederholt und erfreuen sich stets hoher Einschaltquoten.

 

Fakten

TV-Dokumentationen für ARTE, ZDF, BR, SWR, HDNet
3 x 53 Min., HD
Drehbuch: Klaus T. Steindl
Regie: Klaus T. Steindl
Produktion: Vidicom Media